Beschreibung

AdA steht für Ausbildung der Ausbilder, ist also eine Ausbildereignung(sprüfung).

Die Investition in berufsbildende Maßnahmen von Nachwuchskräften ist ein wichtiger Schritt für die Zukunft Ihres Unternehmens. Nur wer über qualifizierte Ausbilder verfügt, kann seinen Azubis eine gute Ausbildung bieten. Diese müssen neben der persönlichen und fachlichen Eignung auch über pädagogische, rechtliche, organisatorische, psychologische und methodische Kenntnisse und Fertigkeiten verfügen.

Zudem ist die Ausbilder-Prüfung bundesweit die einzig anerkannte und einheitliche Qualifikation zum Nachweis berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse. Zudem ist man wesentlich interessanter für Unternehmen, wenn man einen Ausbilderschein hat.

 

Inhalte gemäß AEVO

  1. Lernprozesse und Lernbegleitung
  2. Organisation und Planung beruflicher Bildungsprozesse
  3. Lern- und Arbeitsmethodik
  4. Rechtliche Grundlagen
  5. Medienauswahl und Medieneinsatz
  6. Lern- und Entwicklungsberatung
  7. Gewinnung, Eignungsfeststellung und Auswahl von Auszubildenden
  8. Bewertung von Lernleistungen und Prüfungsgestaltung
  9. Berufspädagogische Begleitung von Fachkräften
  10. Qualitätssicherung

 

Zielgruppe

Alle Personen aus Handel, Industrie, Dienstleistung und Handwerk, die für die Ausbildung in Ihren Betrieben verantwortlich sind oder die künftig die Verantwortung übernehmen sollen.

Voraussetzungen: Es wird empfohlen, eine fachliche Eignung in Form einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder ein Studium in einer dem Ausbildungsberuf entsprechenden Fachrichtung zu besitzen.

 

Kursgebühren

auf Anfrage

 

Förderung

Eine Förderung über sogenannte „Meister-BAföG“ und / oder Bildungsprämie ist möglich.

 

Termin/Unterrichtszeiten

auf Anfrage



Standorte

  • Schweinfurt

    Hauptgeschäftsstelle

    Adresse Karl-Götz-Str. 26
    97424 Schweinfurt
    Telefon 09721 - 9472-0
    Öffnungszeiten
    • Mo-Do: 07:30 - 16:30 Uhr
    • Fr: 07:30 - 15:00 Uhr