Kaufleute im Groß- und Außenhandel (IHK)


Beschreibung

Das Maßnahmeziel dieser Umschulung ist ein anerkannter Abschluss als Kaufmann/- frau im Groß- und Außenhandel (IHK, m/w/d) mit möglichst anschließender Integration in den ersten Arbeitsmarkt.

 

Inhalte

  1. 1. Organisation und Kommunikation im Betrieb
  2. 2. Regelungen des Ausbildungsverhältnisses, Arbeitsrecht und Personalwirtschaft
  3. 3. Grundlagen des Wirtschaftens
  4. 4. Betriebswirtschaftslehre
  5. 5. Lagerwirtschaft
  6. 6. Verkauf und Logistik
  7. 7. Marketing und Qualitätsmanagement
  8. 8. Datenverarbeitung für kaufm. Anwendungen
  9. 9. Standardsoftware
  10. 10. Rechnungswesen, Kalkulation sowie Kosten- und Leistungsrechnung
  11. 11. Prüfungsvorbereitung
  12. 12. Bewerbungstraining
  13. 13. Erwerb des Gabelstaplerscheins

 

Zielgruppe

  • Hauptschulabschluss und mindestens 3-jährige berufliche Tätigkeit
  • Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit/des Jobcenters
  • Sprachniveau A 2 (lt. gemeinsamer europäischer Referenzrahmen)

 

Förderung

Eine Förderung erfolgt durch die Agentur für Arbeit und dem Jobcenter. (Anspruch auf Bildungsgutschein).

Erfordert die Teilnahme an einer Bildungsmaßnahme eine auswärtige Unterbringung und Verpflegung, ist hierfür nach §82 des SGB III eine Förderung durch den jeweiligen Kostenträger (Agentur für Arbeit, Jobcenter usw.) möglich.

 

Termin & Unterrichtszeiten

nächster Starttermin: Juli 2020

Mo. – Fr.:  08:00 Uhr – 13:00 Uhr